Firmenbesuche in Potsdam und Nuthetal

Bommert: "Fachkräftesicherung muss Priorität in Brandenburg haben"

Über Chancen, Potentiale und Probleme der heimischen Wirtschaft hat  sich der mittelstandspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg und Mitglied des Vorstands der Handwerkskammer Potsdam, Frank Bommert, heute beim Besuch mehrerer Firmen in der Brandenburger Landeshauptstadt und in Nuthetal informiert. Unter anderem standen dabei die Potsdamer Anlagenbau und Kältetechnik GmbH (PAKT) - der größte Anbieter für Klimatechnik, Industrie- und Gewerbekälte im Land Brandenburg - sowie die Möbeltischlerei Wood Master auf dem Programm.

Insbesondere die Themen Fachkräftesicherung und Gewinnung von Lehrlingen kamen dabei zur Sprache. Im anschließenden Gespräch mit der Kreishandwerkerschaft Potsdam sicherte Bommert den Unternehmen seine Unterstützung zu und verwies  auf Anträge der CDU-Fraktion zur Förderung von Rückkehrwilligen in die Heimat und zur Einführung einer Meisterprämie."Brandenburg lebt von den Fähigkeiten und Fertigkeiten der Menschen, die hier wohnen und arbeiten. Sie sind unser wichtigstes Kapital. Gerade vor dem Hintergrund des demographischen Wandels sollte die rot-rote Landesregierung daher noch mehr für die Förderung von Ausbildung und Qualifizierung tun. Fachkräftesicherung muss endlich Priorität in Brandenburg haben", so der CDU-Mittelstandsexperte.



Inhaltsverzeichnis
Nach oben